HOME UNSER LADEN MALEREI SKULPTUREN AUSSTELLUNG ANFAHRT IMPRESSUM

 
 Künstlerbiographie Wolfgang Helmrath



   


 

     



  Wolfgang Helmrath
30.10.1954 geboren in Rheydt/Niederrhein.


Zeichnet und malt seit seiner Kindheit.

Erste zeichnerische Ausbildung bei dem Landschaftsmaler Paul Petin.

1980 heiraten Gudrun Köppe und Wolfgang Helmrath.

Seit 1989 entstehen neben Bildern auch Wandobjekte und Skulpturen.


Lebt und arbeitet in Tönisvorst - Vorst.

 

   
"Landschaft" ist das Thema des Malers Wolfgang Helmrath, der 1954 in Rheydt am Niederrhein geboren wurde. Seine farbintensiven Bilder zeigen Ausschnitte unseres natürlichen Lebensraumes als Seh- Erlebnisse.
Eine einzelne Blüte, ein Tulpenreigen, ein Getreidefeld, ein Seenpanorama- jedes Bild zeigt einen Landschaftsausschnitt, der durch einen wechselnden Focus, ähnlich dem Zoom einer Kamera, entstanden ist. Die in der traditionellen Landschaftsmalerei vorherrschende Zentralperspektive wird vernachlässigt, zugunsten einer mobilen und individuellen Perspektive des Betrachtenden: wie nah oder fern sind wir den Dingen. In expressiv- lyrischen Bildern gibt Wolfgang Helmrath das Schauen auf die Dinge malerisch wieder, als Summe vielschichtiger Farbwahrnehmungen und Farbempfindungen, als " Landschaften" mit optischen und ideellen Motiven, in denen Dinge zu Farben werden.

Frank Theelen



Ausstellungen:
1983
Ensemblia Mönchengladbach

1984
Kulturbahnhof Kempen

1985
Festhalle Viersen

1986
Kunstspektrum Krefeld

1987
Argentum Krefeld, Sigismund-Kapelle, Regensburg

1989
Werner- Jäger- Halle, Nettetal

1990
Kunstspektrum Krefeld, Frankfurter Buchmesse, Art Hamburg/ Galerie Grahn

1991
Galerie Grahn, Mönchengladbach, Art Hamburg/ Galerie Grahn

1992
Museum Dorenburg/ Grefrath, Museum Frankfurt/Oder


1993
Museum Rathenow

1994
Galerie Zehntscheune Bad Homberg, Keller und Kunst im Rheingau
24 Künstler in 24 Kellern, Galerie Fochem Krefeld

1995
Kunstspektrum Krefeld, Firma Markem Deutschland Krefeld

1996
Kulturfabrik Krefeld, Büropark Grafenberg Düsseldorf

1997
Kunst in Krefeld, Galerie Fochem Krefeld, Porsche Zentrum Willich- Münchheide

1999
Thyssen Informatik GmbH, Krefeld

2000
Kunstspektrum Krefeld

2001
COOLE Kunst Frankfurt/ Main, Deutsches Lackinstitut, Deka Immobilien Düsseldorf

2002
Kloster Kamp, Stadt Kamp- Lintfort
Artiply Messe Utrecht

2003
Porsche- Zentrum Willich- Münchheide, Sparkasse Immobilienzentrum Kempen
Fakturei Duisburger Innenhafen

2004
Cascada Düsseldorf, Galerie Meta Maria Höfer Mallorca Andratx, Bleichermühle Schwalmtal

2015
Verfolgt in Kempen 1933-1945 Eine Portrait-Serie im Rathaus Kempen



Bücher, Kataloge:

1990
Edition Grahn, Mönchengladbach
ERDEHIMMELERDE, bibliophiles Buch, Einzelpräsentation auf der Frankfurter Buchmesse

1992
Museum Frankfurt/ Oder

1993
Museum Dorenburg/ Grefrath, Museum Rathenow

1994
Galerie Fochem, Keller und Kunst Rheingau

1997
Kunst in Krefeld

2000
Kunstspektrum Krefeld

2001
COOLE Kunst Frankfurt/Main

2002
Kloster Kamp, Stadt Kamp-Lintfort